07.08.2015

Hochwertige Produkte in edlem Design:

Die rebsortenreinen Glühweine der Weinkellerei Kunzmann präsentieren sich in neuer Optik

Als älteste Glühweinkellerei Deutschlands fühlt sich die Firma Kunzmann nicht nur traditionellen Rezepturen und Herstellungsarten verpflichtet, sondern bietet stets auch das Außergewöhnliche: Ihre rebsortenreinen Glühweinprodukte bestehen aus Q.b.A. und D.O.C.-Qualitätsweinen sowie erlesenen Glühweingewürzen. Somit richten sie sich in erster Linie an Weinkenner und Weinliebhaber, die das Besondere suchen.

Die fünf verschiedenen Glühweinsorten präsentieren sich auch entsprechend wertig: Edel und modern gestaltete Etiketten und die formschöne Bügelverschlussflasche lenken schnell das Interesse des Endkunden auf dieses hochwertige Sortiment. Die an Weinetiketten angelehnte Gestaltung erweitert den Absatzzeitraum und betont den qualitativen Anspruch der Produkte.
Die Produktfamilie besteht aus zwei roten und zwei weißen Glühweinen aus den Rebsorten Dornfelder, Merlot, Müller-Thurgau und Chardonnay. Die Qualitätsweine in Q.b.A. oder D.O.C-Qualität werden mit echten Gewürzen, wie z.B. Sternanis, Zimtrinde, Koriander, geriebenen Pomeranzen- und Zitrusschalen verfeinert. Das Highlight stellt der Dornfelder Barrique-Glühwein dar: er bietet aufgrund der mindestens sechsmonatigen Lagerung des Weins in 225 Liter fassenden Eichenfässern und seiner speziellen Gewürzmischung ein einzigartig vollmundiges Geschmackserlebnis.

„Weil Weinkenner auch Genießer sind, empfehlen wir, unsere rebsortenreinen Glühweine auch stilvoll im Weinglas auszuschenken“, gibt Jürgen Kunzmann, Inhaber der gleichnamigen Weinkellerei, als Tipp.

Seit der Unternehmensgründer und Vater des heutigen Inhabers, Rudolf Kunzmann, 1956 den ersten trinkfertigen Glühwein auf die Weihnachtsmärkte und in die Geschäfte brachte, gilt die Weinkellerei Kunzmann als älteste Glühweinkellerei Deutschlands. Optimale Qualität und Nachhaltigkeit sind die Grundpfeiler der Firmenphilosophie. So ist die Weinkellerei Kunzmann unter anderem Bio-zertifiziert wie auch durch den International Food Standard (IFS) und PRIMAKLIMA.

Zurück zur Übersicht